top of page

Die Ausgangslage

Der Kunde wollte sich auf das Re-Branding und die Einrichtung der Hotelzimmer konzentrieren, um den Raum neu zu beleben und das Gästeerlebnis zu verbessern.

Mit dem Ziel, ein gewöhnliches Hotel in ein unverwechselbares Pop-up- und Co-Living-Konzept zu verwandeln und dabei innovatives Design einzusetzen.

Deshalb suchten sie nach einem Partner, der die betrieblichen Aspekte übernehmen konnte, um den Erfolg des Projekts innerhalb einer bemerkenswert kurzen Zeitspanne zu gewährleisten.

Sobald das Hotel eröffnet war, kümmerte sich unser Kunde nur noch um das technische Gebäudemanagement.

Mehrwert durch hostz

Das hostz-Team fungierte als Ermöglicher und Hospitality-Experten, die die Vision des Kunden unterstützten und den operativen Erfolg des neuen Hotelkonzepts ermöglichten.

Das hostz-Team hat einen robusten Tech-Stack implementiert, und die täglichen Prozesse und Abläufe im Gastgewerbe optimiert.

hostz setzte effiziente Methoden ein, um das Hotel schnell wieder zu öffnen.

hostz übernahm die täglichen Aufgaben mit 24/7-Front-Office-Services und aktivem Revenue Management.

Highlights in Zahlen

Während das Housekeeping vom Kunden ausgelagert wurde, verwaltete hostz das 365-Zimmer-Hotel mit 0 Mitarbeitern vor Ort.

Swissôtel Oerlikon

Von verlassenen Zimmern zu täglichen Check-ins innerhalb

von 4 Wochen

365 Zimmer

Zurich

bottom of page